Soziale Netzwerke

Aktuelle Social-Media Tipps: Trends 2019

Social Media Trends 2019: Direkt, sicher und authentisch
 
Social Media werden erwachsen(er). Möglicherweise verliert die häufig unterschätzte Disziplin an der ein oder anderen Stelle dadurch seine Leichtigkeit, gewinnt aber die angemessene Aufmerksamkeit.  Von KI über Datenschutz bis zu Live-Streaming, die Social-Media-Landschaft verändert sich ständig. Viele technische Neuerung werden 2019 in der Praxis ihren Platz finden. Eine neue Nutzer-Generation stellt zudem auch neue Erwartungen an Marketingkanäle.
Die Plattform Twitter beschreibt fünf Trends für den Kundenservice für das Jahr 2019. Kunden werden sich demnach häufiger per Direktnachricht an Unternehmen wenden. Kundenservice-Bots stehen noch am Anfang, werden sich aber durchsetzen. Kundenservice-Strategien auf Social-Media werden persönlicher und die sowieso erhobenen Daten werden durch die Kundenservice-Teams mitgenutzt. Damit wird der neue Kundenservice auch zum Marketing.
Für die Plattform talkwalker.de haben führende Social-Media-Experten folgende Trends identifiziert:
#Neue Datenqualität
  • PR & Marketing werden eins, weil KPIs und Metriken nahezu identisch sind
  • Big Data, Big Issues - Marken fokussieren Datentransparenz
  • Neues ROI (Return of Investment)-Denken lässt Budgets für Social und PR deutlich steigen. Zeiten von „machen wir nebenbei“ sind vorbei.
  • Großfirmen setzen auf Corporate Data Maturity. Ganzheitliche Datenstrategien werden ins Tagesgeschäft integriert.
#Neue Technologien
  • KI – Vermarkter nutzen künstliche Intelligenz auch praktisch
  • Multimedia-Suchen wirbeln das Marketing durcheinander. Die visuelle- und Audio-Suche nach Produkten, Inhalten und Services verändert die Art wie Unternehmen sich vermarkten.
  • Whatsapp & Marketing - Messenger werden zum B2C-Kanal mit Wirkung
  • Social Streaming für das Content Marketing
#Gesellschaftlicher Wandel
  • Generation Z geht arbeiten und verändert Marketing grundlegend
  • Social kann alles, denn es deckt kompletten Kundenbereich ab. Integrierte Kaufoptionen in Instagram Stories und Facebook Messenger werden kommen.
  • Reputation verkauft - Du stehst für etwas, also kauf ich dich.
  • Micro schlägt Macro. Micro Influencer sind authentischer und jetzt auch massenhaft messbar.
Spannendes Querthema sind laut talkwalker.de Sport-Stars und Clubs. Sie bestimmen Top-Posts und -Tweets auch in Deutschland und haben einen großen Einfluss auf die Social-Media-Landschaft.
Diesen Hinweis finden Sie auch in der Print-Ausgabe unseres IHK-Magazins Bergische Wirtschaft, Januar 2019.